Sagibach-Cup 2017/2018 Spiel13

Matchbericht - 04.03.2018

Team Wichtrach - Glad Ice Boys   2 : 9 (0:4)  


Tore
Luginbühl (2), Megert (2), Reusser A. (3), Rüegsegger, Zenger
Assists
Mathys M., Megert (2), Reusser A., Reusser S. (2), Rüegsegger, Wehrli (2)
Strafen
Megert (2 Min), Mosimann (2 Min), Reber (2 Min), Rüegsegger (2 Min)

Im zweitletzten Spiel der Glad Ice Boys trafen sie auf das Team Wichtrach, diesem Gegner war man bereits in der Hinrunde klar überlegen. So auch dieses Mal, denn zu gross war der Unterschied hinsichtlich individueller Technik, läuferischen Fähigkeiten und Taktik. Nach einer kurzen Aufwärmphase kamen die Gladis immer besser ins Spiel und schossen nach 3 Minuten das erste Tor. Angriff über Angriff rollte aufs Tor der Wichtracher und deren Goali hatte alle Hände voll zu tun. Schliesslich musste er nach der ersten Halbzeit nur 4 Mal hinter sich greifen.
Das 4:0 aus der Sicht der Gladis war eher dem Unvermögen der Gladis zuzuschreiben. Wir bekundeten oft Mühe konsequent abzuschliessen und die Scheibe über die Linie zu drücken.
Nach dem Pausentee hatten die Gladis wieder einige Mühe, in den Rythmus zu kommen aber schon bald war die Angriffsmaschinerie wieder am Laufen, der Gegner manchmal schwindlig gespielt. Bis zum Schluss konnten noch einige schönen Tore bejubelt werden.
Trotzdem nahmen die Glad Ice Boys im Verlauf des Spiels das Tempo des Gegners an und versuchten stehend Hockey zu spielen. Es war kein berauschendes Game und hier zählen nur die zwei Punkte.
Nur noch drei Siege bis zur Meisterschaft....

05.03.2018
Die Redaktion