Sagibach-Cup 2016/2017 Spiel7

Matchbericht - 07.01.2017

EHC Kandersteg - Glad Ice Boys   5 : 9 (2:4)  


Tore
Rüegsegger, Mosimann, Reusser S., Uhlin, Wenger, Zenger(2), Reusser A.(2)
Assists
Rüegsegger, Luginbühl, Mathys P.(2), Uhlin, Zenger, Reusser A.
Strafen
Mosimann(2 Min)

Es war für die Glad Ice Boys schon etwas ungewohnt ein Meisterschaftsspiel nicht in Wichtrach zu spielen, aber das Auswärtsspiel gegen Kandersteg fand in deren eigener Eishalle statt.
Schon kurz nach Spielbeginn wurde klar, dass die Gladis den Ersatzgeschwächten Kandersteger überlegen waren. Von Anfang an spielten die Gladis gut zusammen und liessen dem Gegner keine grosse Chance. Bis zum 3:0 für die Gladis ging es nicht allzu lange. Dann riss aber irgendwie der Faden. Die Kandersteger konnten innert kurzer Zeit 2 Tore schiessen. Dies führte dazu, dass die Gladis von ihrer gewohnten Linie abkamen und fortan zumeist etwas kopflos, unkonzentriert und eigensinnig agierten.
Im zweiten Abschnitt das gleiche Bild zuerst eine gute funktionierende Glad Ice Boys Mannschaft die wiederum einige Tore zulegen konnte, dann aber wieder in den alten Trott fiel und noch einige unnötige Tore kassierte.
Es war dem schwachen Gegner zu verdanken, dass dies nicht zum Desaster führte, weil trotz vieler Fehlern konnten die Gladis das Score bis zum Schluss ausbauen.
Gegen einen stärkeren Gegner wird eine solche Leistung aber kaum reichen. Schliesslich resultierte ein erknorzter 9:5 Sieg für die Glad Ice Boys.

Die Redaktion
09.01.2017